Der Katzenkorb – Klassischer Katzenschlafplatz

Ein Katzenkörbchen ist wahrscheinlich der bekannteste Artikel aus dem Bereich der Katzenschlafplätze. Perfekt für eine Katzenmama mit ihren Kitten und auch junge Katzen erfreut sich der gepolsterte Korb immer noch größter Beliebtheit. Das Korbgeflecht lässt sich einfach mit einem feuchten Tuch sauber halten, der Kissenbezug lässt sich leicht per Hand oder in der Maschine waschen. weiterlesen

Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
neu
Trixie Korbhöhle mit Gitter
Trixie Korbhöhle mit Gitter

1 x 45cm
1 x 50cm


ab 29,99 € *

Der Katzenkorb – Klassischer Katzenschlafplatz

Spielen, Schlafen, Säubern – der funktionale Katzenkorb

Katzen nutzen den Katzenkorb natürlich nicht nur zum Schlafen. Als Rückzugsort genutzt, kann sich eine Katze im Körbchen auch in Ruhe sauber waschen und putzen. Anders als bei anderen Schlafplätzen aus Plüsch und Stoff, können sich Katzen an einem geflochtenen Katzenkorb auch problemlos die Krallen schärfen und auf die einzelnen Weide-Striemen beißen.

Variieren Sie den Standort vom Katzenkorb abhängig von der Jahreszeit. Zu Beginn des Frühlings ist ein Platz in Balkon und Fensternähe ideal für Katzen. So können Sie in Ihrem Katzenkorb bequem die Welt und das Treiben außerhalb der Wohnung beobachten. Heizungsplätze werden dagegen im Winter gerne angenommen. Es ist also ein mobiler Katzenschlafplatz.

Tipp: Für einen besonders großen Wurf können Sie für eine Katzenfamilie über die Anschaffung von einem Hundekorb nachdenken. Schlafplätze für Hunde bieten meist viel mehr Platz als Katzenkörbe.

Katzenkorb und seine Alternativen

Da der Katzenkorb meist nur auf dem Fußboden steht, sind höher gelegene Ausweichmöglichkeiten für Katzen empfohlen. Eine Katzenliege gibt es beispielsweise passend für Fensterbänke oder Heizkörper, können aber auch am Kratzbaum angebracht werden. Spezielle Katzenkörbe werden auch mit mehreren Etagen angeboten und verbinden Katzenhöhle mit aufgesetztem Katzenkorb-Dach. Ein hoher Aussichtspunkt ist für neugierige Samtpfoten stets empfohlen. Als eine gute Zwischenlösung bietet sich eine Katzenhängematte an. Diese bilden durch die kleine Liegemulde eine Art von Kuschelhöhle und schenken der Katze einen weiter gefassten Ausblick.

Ein Katzenkissen oder Katzenbett ist schlichtweg einfacher zu transportieren und zu verstauen und ist auf Reisen und für Urlaube mit Katzen besser geeignet. Auch das Kissen des Korbs vermittelt gestresste Katzen ein sicheres Gefühl.

Tipp: Stellen Sie Freigängern auch einen Schlafplatz zu Verfügung, wenn diese nicht von selbst rein und raus gelassen werden können. Ein Katzenkorb kann gut unter ein Abdach oder an einem Gartenhäuschen abgestellt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass Polster und das Korbgeflecht nicht zu feucht werden.